Die Strategie

Für uns steht nicht nur der Mensch und dessen persönlicher Erfolg im Vordergrund, sondern vor allem auch die absolut transparente Gestaltung unserer Arbeit. Für Kunden ist es wichtig, einen vertrauensvollen Überblick über das Tun ihrer Vermögensberater zu bewahren und daher legen wir großen Wert darauf, unsere Vorgehensweise und die Strategie im Beratungsprozess offen, transparent und verständlich zu halten.

Der Mensch im Vordergrund – Ihrem Erfolg verpflichtet!

Vertrauen ist das Fundament unserer Arbeit, die sich durch Kontinuität, Professionalität, das Gespür für den richtigen Zeitpunkt und vor allem die Erfahrung jedes einzelnen unserer Mitarbeiter auszeichnet.

Unsere Strategie fußt auf verschiedenen Säulen. Die Vorgehensweise unserer Arbeit ist dabei im Speziellen immer individuell auf Sie abgestimmt, lässt sich aber im Allgemeinen wie folgt überblicken:

Mehrstufiger Beratungsprozess

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Professionelle und aussichtsreiche Vermögensberatung lässt sich ebenso wenig durch ein einzelnes Beratungsgespräch realisieren. Unser Beratungsprozess gliedert sich daher in vier Phasen:

1. Analysephase

Im ersten Schritt definieren wir Ihre Vermögensziele hinsichtlich Ihrer aktuellen Situation. In dieser Phase der Analyse verschaffen wir uns einen Überblick über bereits bestehende Investments sowie Versicherungen und Finanzierungen, um individuelle Ziele zu setzen. Wollen Sie sich ein Vermögen aufbauen? Möchten Sie bereits vorhandenes Vermögen Gewinn bringend anlegen? Oder ist Ihnen im Moment eine effektive Pensionsvorsorge wichtig?

2. Entscheidungsphase

Im zweiten Schritt konkretisieren wir Ihre persönliche Anlagestrategie und treffen jene Auswahl an Veranlagungsinstrumenten, die für Ihre im ersten Schritt gesetzten Ziele die wirksamste ist. Gleichzeitig berücksichtigen wir dabei Ihr ganz persönliches Sicherheitsbedürfnis. Im Rahmen dieser Beratungsphase kombinieren wir verschiedenste bewährte Modelle, um Ihnen letztlich die Vorteile aus unterschiedlichsten Anlageformen zu ermöglichen.

 

3. Umsetzungsphase

Im nächsten Schritt haben Sie somit dank unserer ausführlichen Anlage- oder Optimierungsvorschläge ein  Entscheidungsinstrument zur Hand, mit dem Sie uns in dieser Phase der Beratung Ihren Auftrag erteilen. Sie werden im Anschluss selbstverständlich über die von uns unternommenen Schritte am Laufenden gehalten und in den Prozess ganz nach Ihren Wünschen mit einbezogen, damit die Kontrolle der Durchführung garantiert ist.

4. Betreuungsphase

Nun, da Ihre persönliche Vermögensstrategie entwickelt und umgesetzt worden ist, folgt die kontinuierliche Betreuung. Sie haben bei uns kein starres Konzept erhalten, sondern die bedarfsorientierte Beratung über die von uns getätigten Veranlagungen. Wir bewerten in der Betreuungsphase Ihr persönliches Vermögensmodell immer wieder neu anhand Ihrer aktuellen Ziele, sodass sich Ihr Finanzmanagement jederzeit an Ihre Bedürfnisse  anpasst.


Eckpfeiler unserer Anlagestrategie

Grundvoraussetzung für das Erreichen Ihrer finanziell gesetzten Ziele ist eine ausgewogene Vermögensallokation, auch Asset Allocation genannt. Dies bedeutet, dass Ihr Kapital unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Vermögenssituation und Ihrer ganz persönlichen Investmentziele auf verschiedene Anlagemodelle ausgewogen aufgeteilt wird. Um diese Ausgewogenheit zu gewährleisten, verfolgen wir seit Jahren erfolgreich diese vier wesentlichen strategischen Maßnahmen:

1. Stabilität

Kontinuierliche Stabilität bedeutet, dass wir auch unter Berücksichtigung Ihrer möglichen Risikobereitschaft fest davon überzeugt sind, langfristigen Anlageerfolg nur durch den Verzicht auf überdurchschnittlich hohe Risiken zu erreichen. Wir haben es uns daher zum Ziel gesetzt, die Stabilität Ihrer Vermögenswerte akribisch im Blick zu behalten. Dieser Anlageerfolg gelingt durch die größtmögliche Vermeidung von Verlustphasen, wodurch die langfristige Stabilisierung Ihres eingesetzten Kapitals möglich und ein Erfolg über der durchschnittlichen Marktentwicklung zu erwarten ist.

2. Verlustreduktion

Wir wissen, wie vertrauensvoll unsere langjährigen Kunden der WEPA gegenüberstehen und haben in unseren strategischen Maßnahmen daher von allem ein großes Ziel in unserer Kundenbetreuung: Die Reduktion der maximalen Verluste. Wir setzen Kursbesicherungsmodelle sowie richtige Portfoliostreuung ein, um gravierende Abwärtstrends an der Börse abzufedern. Durch den Aufbau von Cashpositionen sowie passenden Investitionen in Geldmarkt- und Rentenfonds können ebendiese Abwärtstrends anteilig vermieden und die maximalen Verluste somit reduziert werden.

3. Performance

Bedeutet die beste Performance das Versprechen auf eine extrem schnelle Gewinnmaximierung? Wie sagen nein, denn wirklich attraktive Performance bedeutet für die WEPA vor allem konsequentes Risikomanagement. Kapitalveranlagung, die tatsächlich  kontinuierlich erfolgreich ist, heißt nicht zwangsläufig, dass rasche Gewinnmaximierung im Vordergrund steht. Unser langfristiges und bewährtes Ziel besteht darin, eine ruhige Kapitalentwicklung zu ermöglichen, die es erlaubt, für unsere Kunden einen dem Markt zumindest ebenbürtigen Gesamtbetrag zu erwirtschaften.

4. Streuung

Da die WEPA vertraglich an keinerlei Anbieter wie Banken, Versicherungs- oder Fondsgesellschaften gebunden ist, können wir für Sie ein absolut individuelles und damit breit gefächertes Angebot erstellen. Das heißt, dass wir Ihre Anlagen breit streuen und auf die für Sie beste Kombination aus Aktien, Anleihen, Investmentfons und Zertifikaten setzen. Die breite Streuung ist in Kombination mit unseren weiteren strategischen Maßnahmen im Anlagenmanagement Teil unserer überaus erfolgreichen Strategie, von der unsere Kunden bereits seit Jahrzehnten profitieren.


Das langjährige Vertrauen unserer Kunden sowie die kontinuierlich erzielten Erfolge der WEPA Investmentgesellschaft m.b.H. zeigen die Beständigkeit und die gleichzeitige Fortschrittlichkeit unserer Strategie. Wir fühlen uns Ihrem Erfolg verpflichtet.